Buchprojekt zum Mitmachen: "Fehmarn hat geschlossen"

Buchprojekt  "Fehmarn hat geschlossen"

Wer möchte eine Geschichte zu einem besonderen Buch beitragen? Alle Inselbewohner und Nachbarn der Insel sind eingeladen, sich zu beteiligen. Willkommen sind fiktive Texte ebenso wie persönliche Reportagen aus der Zeit des coronabedingten Lockdowns. Ob es Liebesgeschichten, Krimis, Tiergeschichten oder Science Fiction ist, bleibt den Autoren überlassen. Kurzgeschichten, Gedichte, einfarbige Comics oder vielleicht auch ein Rap – alle Formen sind willkommen. Inhaltlich sollen die Texte die Zeit des Lebens auf der geschlossenen Insel und darüber hinaus zum Thema haben. Was habe ich empfunden, was habe ich erfunden? Fragen beantwortet Elke Rathsfeld gerne und ist erreichbar unter Tel. 0170 - 311 89 93 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eine gemeinsame Buchpräsentation und Lesungen mit allen Autoren sind in Planung und daher bitten die Initiatorinnen Claudia Czellnik und Elke Rathsfeld um Einreichung der Texte bis zum 20. Juli 2020.