"Tag des offenen Ateliers" am 21. und 22. August 2021

Der orangefarbene Stuhl ...

... ist das Erkennungszeichen der teilnehmenden Ateliers und Galerien, die ihre Türen außer der Reihe an dem dritten "Tag des offenen Ateliers" auf der Insel Fehmarn öffnen.

ToA 20200803 Gruppe DSC07019 Montage final web

Der "Tag des offenen Ateliers auf Fehmarn" findet am 21. und 22. August 2021 statt. In diesem Jahr sind es 17 Teilnehmer an 14 Standorten, zu denen Ateliers, eine Galerie und die Alte Schule Petersdorf zählen. Damit wird der deutsch-dänische Kulturherbst eingeläutet.
Das Besondere sind wieder die geführten Fahrradtouren mit Claus Rahmberg am Samstag und Sonntag. Eine dänische Radlergruppe mit Susan Daniels wird am Sonntag erwartet.
Ein weiteres Highlight ist am Samstag der Besuch von Geschichten-Erzählerin Ryka Krüger in einigen Ateliers. Lassen Sie sich verzaubern von ihrem kraftvollen und authentischen Erzählen heiterer und tiefsinniger Geschichten aus aller Welt.

Die Künstler in den fehmaraner Ateliers und Galerien freuen sich auf Ihren Besuch und stellen sich und ihre Arbeiten gerne vor.

Auf dem Foto von links nach rechts: Lina Danklefsen, Cornelia Abels, Thomas Sieks, Karla Reckmann, Barbara Ehrentreich, Katja Lerscht, Organisatorin Claudia Czellnik, Matthias Offner, Simon Serck, Anni Paulsen, Kurt & Brigitta Raupach und Carola Saupper.
Es fehlen Inge & Gerd R. Kirsch, Miriam Lange, Veronika Leder-Fischer, Ryka Krüger, Inge Schneider (Insel-Galerie), Ursula Rümelin und Atelier Kokon.

Während des Besuchs setzen wir die Einhaltung der Hygieneregeln wegen der Corona-Pandemie voraus.

alle Infos auf fehmarn-kultur.de